Meng Xi Hauenstein

Kurzvita:

Meng Xi Hauenstein wurde 1964 in Lishui, Zhejiang, China, geboren und studierte nach Abschluß ihres Abiturs Malere bei ihrem Mentor Wei Manfei (Herr Wei Manfei absolvierte die Zhejiang Academy of Fine Arts, und lehrte an der Akademie in Lishui, Zhejiang) die Bereiche gegenständliche und freie, sowie Tuschemalerei und chinesische Kalligraphie.

In den 80er-Jahren hat ihr weiterer Mentor, Herrn Xu Jishan, sie auch sehr unterstützt und gefördert.

Er war ein in China sehr berühmter Blumen- und Landschaftsmaler und National First-Level-Künstler.


Sie ist nach Deutschland gekommen, um mehr künstlerisches Wissen über die westliche Malerei zu erlangen. Dabei hat sie sich in Bayern verliebt und ist in Nürnberg geblieben.


Hier studierte sie später weiter, u.a. an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg - Studium der westlichen Malerei.

Meng Xi Hauenstein - 梦希豪恩施泰因


Die Gewissheit der eigenen Fantasie, die Perfektion der Gedanken, das Anregen der Vorstellungskraft des Individuums – das alles spiegelt sich in den Arbeiten von Meng Xi Hauenstein wieder.


Eine Kraft aus dem inneren, die sie treibt, viele Arten der Acrylmalerei in die Praxis umzusetzen, die Fantasien der Betrachter anzuregen, ein bereits in jungen Jahren erworbenes Wissen, das sie sich schon in ihrer chinesischen Heimat aneignete und perfektionierte, drückt sich in ihren Werken aus.




Meng Xi Hauenstein liebt die Malerei seit ihrer Kindheit, und zu Beginn der 90er war sie Meister, Lehrer, Stipendiat für chinesische Malerei. 1993 ging sie für weitere Studien nach Deutschland. Sie kannte die westlichen Gemälde sehr gut und begann, eine Verschmelzung chinesischer und westlicher Stile, die ihre Werke einzigartig machten. Meng Xi Hauensteins Werke waren mit magischen Ideen konzipiert, verfeinert und farbenfroh, mit reichen Farben und Schichten und einer langfristigen künstlerischen Konzeption.


Unbeholfen, magisch, spirituell, weitreichend, tief, das ist ihre Art, Kunst darzustellen.


Besonders erwähnenswert ist, dass Meng Xi Hauenstein aufgrund ihrer soliden Ausbildung in China, ihrer Erfahrungen, ihrer Malereifähigkeiten und der unvergleichlichen Verbindung mit der westlichen Malart, Farbe und Tinte zu kontrollieren sowie den Blick in das östliche Element ihrer Arbeiten zu werfen, einen eigenen Stil entwickelt hat und daher einzigartig ist.


Vom 12. Bis 17. Februar 2019 zog die Internationale Kunstausstellung ART CAPITAL im Grand Palais in Paris erneut über zweitausend Künstler aus aller Welt an, ihre Werke zu präsentieren.


Galeristen und Kunstsammler kamen nach Paris an die Seine, die Kunsthauptstadt Frankreichs, wenn nicht Europas, darunter auch die surrealistische Malerin Meng Xi Hauenstein. Dies war für sie eine wundervolle und aufregende Zeit, die mit vielen neuen Eindrücken und Kontakten begann und dem Gewinn des „Excellence Award - Acryl“, sowie der Übernahme ihres Werkes in die Sammlung eines französischen, sehr bekannten Kunstsammlers glücklich zu Ende ging.


Die "Hangzhou Qianjiang International Art Biennale, China" wurde im Dezember 2020 vom Hangzhou Qianjiang Art Museum veranstaltet. In Zusammenarbeit damit haben die Organisationen Hangzhou Library, die Zhejiang International Art Exchange Association, die Canada Eureka Global Art Group und die Singapore Art Federation gute Erfolge erzielt. Wegen der Corona-Pandemie wurde diese Ausstellung nur online durchgeführt.

Atelierbesuche sind gerne nach telefonischer/E-Mail-Absprache möglich:


0151-21625858

(bitte auf AB sprechen, falls nicht erreichbar - wir rufen umgehend zurück)


[email protected]

(wir checken unsere E-Mails täglich)


Bitte beachten Sie hierzu auch auf unserer Seite "Home" den Beitrag "Hom

eshow"


Siehe auch Katalog der deutschen Nationabibliothek:

http://d-nb.info/1185092242


Pressemitteilung:


Meng Xi Hauenstein in Paris ausgezeichnet - Kunstverein Deggendorf (pnp.de)



Werke der Künstlerin

Eternity

Acryl auf Leinwand

80 x 70 cm

Wunder

Öl/Acryl auf Leinwand

80 x 80 cm

Felswand

Öl/Acryl auf Leinwand

80 x 100 cm



Das Werk wird auf der

ARTBOX/PROJECT 1.0

in Barcelona vom

18. bis 22. März 2020

ausgestellt.

Katalog:

ISBN 978-3-03899-382-7

ohne Titel

Acryl / Öl auf Leinwand

120 x 110 cm

ohne Titel

Acryl / Öl auf Leinwand

80 x 100 cm

Toscana

Acryl / Öl auf Leinwand

80 x 100 cm

Bergblick

Acryl auf Leinwand

100 x 80 cm

Landschaft

Acryl auf Leinwand

100 x 80 cm

Fantasy

Acryl auf Leinwand

80 x 100 cm


Das Bild befindet sich in der Privatsammlung eines französischen Kunstsammlers und steht nicht mehr zu Verfügung

Wolke

Acryl auf Leinwand

60 x 80 cm


Landschaft

Acryl auf Leinwand

100 x 80 cm

Das Bild befindet sich in der Privatsammlung eines

Kunstsammlers aus Nürnberg und steht nicht mehr zu Verfügung 

ohne Titel

Acryl auf Leinwand

100 x 80 cm

Berge

Acryl auf Leinwand

100 x 70 cm

Entspannung am Meer

100 x 80 cm

See

Acryl auf Leinwand

100 x 70 cm

Das Bild befindet sich in der Sammlung eines privaten Kunstsammlers und steht nicht mehr zu Verfügung

Abendrot

Acryl auf Leinwand

90 x 70 cm

Das Bild befindet sich in der Privatsammlung eines chinesischen Kunstsammlers und steht nicht mehr zu Verfügung

Landschaft

Acryl auf Leinwand

90 x 70 cm

Das Bild befindet sich in der Privatsammlung eines chinesischen Kunstsammlers und steht nicht mehr zu Verfügung

Insel

Acryl auf Leinwand

100 x 80 cm

Das Bild befindet sich in der Sammlung eines privaten Kunstsammlers und steht nicht mehr zu Verfügung 

Landschaft abstrakt

Acryl auf Leinwand

100 x 70 cm

Winterspaziergang

Acryl auf Leinwand

100 x 80 cm

Gentherapie

Acryl auf Leinwand

100 x80 cm

Seeblick

Acryl auf Leinwand

80 x 60 cm

Spaziergang

Acryl auf Leinwand

70 x 70 cm

Changcheng Kung Fu

Acryl auf Leinwand

100 x 80 cm

Winter

Acryl auf Leinwand

80 x 60 cm

Stadt im Klimawandel

Acryl auf Leinwand

70 x 70 cm

Landschaft

Acryl auf Leinwand

80 x 100 cm

Landschaft

Acryl auf Leinwand

70 x 70 cm

Volksfest

Acryl auf Leinwand

60 x 80 cm

Planetenblume

Acryl auf Leinwand

80 x 80 cm

Verbrennende Erde

Acryl auf Leinwand

145 x 100 cm

Netzwerke

Acryl auf Leinwand

100 x 100 cm

Zukunft

Acryl auf Leinwand

80 x 80 cm

Nürnberg

Acryl auf Leinwand

80 x 60 cm

Schiff

Acryl auf Leinwand

80 x 60 cm

Durchsicht

Acryl auf Leinwand

100 x 80 cm

Abendstimmung

Acryl auf Leinwand

100 x 80 cm

ohne Titel

Acryl auf Leinwand

80 x 100 cm 

ohne Titel

Acryl auf Leinwand

100 x 100 cm 

Tiger in Not

Acryl auf Leinwand

100 x 100 cm

Dieses Bild ist von der Aktion "Sternstunden" ausgeschlossen.



50% des Kaufpreises gehen hier an den WWF (World Wide Fund For Nature)

Ausstellungen:


Meng Xi Hauenstein, Nürnberg

geboren 1964 in Lishui, Zhejiang, China, Studium der gegenständlichen freien Malerei bei Prof. Wei, Zhejiang/Lishui


2020 - Hangzhou Qianjiang International Art Biennale, China

2019 - Art Basel Artweek in Miami-Wynwood, USA (02. bis 08. Dezember)

2019 - "Klimawandel" im Nationalpark Bayerischer Wald, Haus der Wildnis

2019 - "ARTBOX.PROJECT 1.0 in Zürich, Schweiz

2019 - Sonderausstellung der Nürnberger Nachrichten im Kunsthaus Nürnberg

2019 - Ausstellung "Heilkunst" im Palais am Stadtpark, Deggendorf/Donau

2019 - "Capital Art" - Ausstellung im Grand Palais, Paris

2018 - Ausstellung in der Asklepios-Klinik Hausstein

2018 - Jahresausstellung Kunstverein Deggendorf/Donau

2018 - 7. Painting Biennale im Museum of Art´s, Lishui, China

2018 - Ausstellung "Klimawandel" im Palais am Stadtpark, Deggendorf

2017 - Jahresausstellung Kunstverein im Kapuzinerstadl in Deggendorf/Donau

2017 - Teilnahme am "Künstlerhof" beim Donaufest in Deggendorf/Donau

2016 - Ausstellung im Palais am Stadtpark in Deggendorf/Donau

2013 - Ausstellung in der ev. Kirche in Zirndorf

2012 - Ausstellung in der Kanzlei Rödl & Partner, Nürnberg

1996 - Ausstellung in der ev. Kirche, Zirndorf

1996 - Ausstellung im Germanischen Museum, Nürnberg

1988 - Ausstellung im Kulturhaus Lishui

1985 - Ausstellung im Kulturhaus Lishui

1983 - Ausstellung im Kunst- und Kulturhaus Lishui

Das Siegerbild von unserer Künstlerin Meng Xi Hauenstein, Nürnberg, bei der ART CAPITAL (12. bis 17. Februar 2019) in Paris

Ihr persönlicher Katalog für Barcelona ist 

da: ISBN 978-3-03899-382-7


In der katalanischen Kunstmetropole Barcelona ist Meng Xi Hauenstein vom 18. bis 22. März 2020 mit ihrem Werk FELSWAND vertreten.


Die erstklassige Galerie ist nur wenige Schritte vom Arc de Triomf entfernt.

Art Basel Artweek Miami

Weit über hunderttausend Besucher waren auf dieser Ausstellung in einer der Kunstmetropolen der Welt, in Miami-Wynwood, vom 02. bis 08. Dezember 2019, bei der in diesem Jahr auch unsere Künstlerin Meng Xi Hauenstein mit ihrem Werk TOSCANA als Semifinalistin 

vertreten war.

Meng Xi Hauenstein bei der

SWISS ART EXPO

in der SBB Eventhalle Zürich

mit täglich über 80.000 Besuchern


vom 15. bis 19.08. in Zürich/Schweiz

Artbox Zürich

0